Share the spirit

Perlenpflege: Tipps - Teil 2

April 12, 2016

© J.Hunter Pearls Fiji

 

Zuchtperlen besitzen einen faszinierenden Glanz. Um diesen lange zu erhalten, sollte ihre schimmernde Oberfläche sorgsam gepflegt werden.

 

Hier kommt Teil 2 unserer Pflegetipps:

...

 

4. Erst schminken, dann schmücken

 

Mancher Inhaltsstoff von Kosmetika oder Parfüm kann die Oberfläche der Zuchtperlen angreifen. Legen Sie Ihre Schmuckstücke daher am besten erst nach dem Schminken und Frisieren an. So strahlen Sie mit Ihren Perlen um die Wette!

 

5. Sanfte Reinigung

 

Damit Ihre Kette ihren ganzen Glanz entfalten kann, sollte sie regelmäßig gereinigt werden. Hierfür verwenden Sie am besten ein weiches feuchtes Tuch, mit dem Sie sanft über die Oberfläche der Zuchtperlen reiben. Um Schmutz- und Schweißpartikel zu entfernen, reicht es dabei völlig aus, das Tuch mit normalem Wasser zu befeuchten. Die Verwendung von Gold- oder Silberreinigungsmitteln ist auf jeden Fall zu vermeiden, da die Chemikalien die Oberfläche der Zuchtperlen angreifen können.

Sollte Ihr Perlschmuck stärker verschmutzt sein, bietet sich eine Reinigung mit einer sanften Seifenlauge an. Am besten eignet sich hierbei Schmierseife in sehr geringer Konzentration. Danach nochmals mit purem Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch sanft trocken reiben.

 

6. Neu geknüpft währt am längsten

 

Um lange Freude an ihrem Perlencollier zu haben, sollte dieses regelmäßig bei Ihrem Juwelier neu aufgezogen und geknotet werden. So kann die Schönheit und Qualität des Perlencolliers über Generationen hinweg bewahrt werden.

 

 

Mehr zum Thema in Teil 1 unserer Perlenpflege-Tipps.

Please reload